Paul-Gerhardt-Kindergarten

Josef-Heid-Straße 20
76646 Bruchsal


Liebe Eltern,

zum aktuellen Coronafall in der Orangen Gruppe vom 03.03.2021 hier die wichtigen Infos vom Gesundheitsamt.

Gruß,

Claudia Fuchs







Liebe Eltern,

ab dem 22. Februar ist unsere Einrichtung wieder für alle Kinder geöffnet. Weiterhin gelten die strengen Schutzvorschriften und wir sind auf Ihre Mithilfe angewiesen. Vermeiden Sie Gruppenbildungen innerhalb der Einrichtung, tragen Sie den vorgeschriebenen Mundschutz und halten den Sicherheitsabstand ein. Wir müssen nach wie vor die Gruppen in verschiedenen Bereichen getrennt halten und dürfen auch keine Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln unternehmen.

Wir Erzieherinnen versuchen den Alltag für Ihre Kinder so "normal" wie möglich zu gestalten, auch wenn wir uns dabei einer gewissen Ansteckungsgefahr aussetzen. Nach den Faschingsferien sollen Schnelltests bereitgestellt werden, damit wir uns regelmäßig absichern können und schnell auf eine mögliche Ansteckung mit Corona reagieren können. Ich wünsche uns allen weiterhin Gesundheit und dass wir auch in schwierigen Situationen gelassen bleiben.

Mit freundlichem Gruß,

Claudia Fuchs


Liebe LeiterInnen der Bruchsaler Kitas, liebe Eltern, 

Anbei die Musterbescheinigung des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für Eltern bei Beantragung von Kinderkrankengeld  - als Nachweis bei Nicht-Inanspruchnahme von Kita, Kindertagespflege, Schule.

Herzliche Grüße

Doris Hach

___________________

Stadt Bruchsal

Amt für Familie und Soziales

Campus 1

76646 Bruchsal

 

Tel.  +49 07251/ 79 452

Fax. +49 07251/ 79 353

Email: doris.hach@Bruchsal.de

  

Musterformular
Musterbescheinigung.PDF (45.56KB)
Musterformular
Musterbescheinigung.PDF (45.56KB)


Hier zwei wichtige Information des Trägers und der Diakonie, die ich an alle Eltern weiterleite…………                                                                                                  1.Zur Kindergartenordnung, Stand Oktober 2020                                                    Im Anschluss ist die geänderte Fassung per pdf Datei eingestellt. Die Veränderungen / Neuerungen sind darin markiert. Alle Eltern in der Kindertageseinrichtung sind - als Vertragspartner – schriftlich darüber zu informieren, dass Änderungen in der Kindergartenordnung erfolgt sind und darüber, wo die Änderungen einsehbar sindDurch diese Vorgehensweise gelten die neuen Regelungen auch für Altverträge. Bei Rückfragen können Sie sich an Herrn von Heydebrand, Jurist im DW Baden  (0721 / 9349-272) wenden.

2.Die Verrechnungsstelle in Bretten gibt die Bearbeitung von Mahnverfahren an einen Vertragspartner ab.                                                                              

Die nachfolgenden Schriftstücke sollten von Ihnen gelesen und zur Kenntnis genommen werden!!!                                                                                                                            Gruß, Claudia Fuchs

Hier die Anhänge des geänderten Aufnahmevertrages und des Mahnverfahrens....

Überarbeiteter Kindergartenvertrag Stand Oktober 2020
Kindergartenordnung Stand Oktober 2020.pdf (12.73MB)
Überarbeiteter Kindergartenvertrag Stand Oktober 2020
Kindergartenordnung Stand Oktober 2020.pdf (12.73MB)




Mahnverfahren
Mahnverfahren.pdf (206.04KB)
Mahnverfahren
Mahnverfahren.pdf (206.04KB)




Unter nachfolgendem Link finden Sie das vorgegebene Verhalten nach positivem Coronatest, bei Verdacht, oder bei Coronafällen im engsten Umfeld!




Im Auftrag des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport – Öffentlichkeitsarbeit – informiert Sie das Service Center Schulverwaltung:

Sehr geehrte Damen und Herren, 

anbei übersenden wir Ihnen ein Schreiben von Ministerialdirektor Michael Föll mit Hinweisen zur Einreise-Quarantäne sowie zum Formular „Gesundheitsbestätigung“.

Mit freundlichen Grüßen, 

Service Center Schulverwaltung

Krailenshaldenstraße 44

70469 Stuttgart

Telefon: +49 711 89246-0

Gesundheitsbestätigung nach Rückkehr aus Risikogebieten
2020 09 02 Anlage Gesundheitsbestätigung Kita.pdf (286.33KB)
Gesundheitsbestätigung nach Rückkehr aus Risikogebieten
2020 09 02 Anlage Gesundheitsbestätigung Kita.pdf (286.33KB)



Das Schaubild vom KVJS zeigt nachfolgend den Umgang mit kranken Kindern für uns in der Einrichtung. Weiterhin gilt, ein krankes Kind muss 48 Stunden symptomfrei sein, bevor es die Einrichtung wieder besuchen darf.

Umgang mit kranken Kindern
Vorgehen Corona Kita_KPflege 200703_final.pdf (24.41KB)
Umgang mit kranken Kindern
Vorgehen Corona Kita_KPflege 200703_final.pdf (24.41KB)


 

Gesundheitsbestätigung:

Gesundheitsbestätigung
Gesundheitsbescheinigung aktuell.pdf (393.48KB)
Gesundheitsbestätigung
Gesundheitsbescheinigung aktuell.pdf (393.48KB)
  • Vermeiden Sie bitte größere Gruppenansammlungen! Wenn ab dem 15.11.ein Fall von Corona auftritt bleiben ALLE Personen, die 1. Kontakt hatten, für 10 Tage in Quarantäne!
  • Sie müssen weiterhin die Abstandsregelung von 1,50 m einhalten (für die      Kinder ist die Abstandsregelung aufgehoben…)
  • Im Krankheitsfall müssen die Kinder dann so lange der Einrichtung fernbleiben, bis sie 48 Stunden keine Krankheitssymptome mehr aufweisen.
  • Bring- und Abholzeit:          Krippe“:    

Sie dürfen weiterhin den Haupteingang benutzen und Ihr Kind in der Krippengruppe abgeben. Haben Sie ein Geschwisterkind in der Einrichtung, schicken sie dieses bitte alleine zu seiner Gruppe. Beim Abholen wird die Krippenerzieherin bei der entsprechenden Gruppe anrufen, so dass Ihr Kind alleine zu Ihnen vor zur Krippe läuft.

  • Bring- und Abholzeit:  Kindergarten-Ü3“:

Wir regeln die Bring- und Abholzeit über die „Balkontüren" im Garten. Die Eltern der Blauen und Grünen Gruppe bringen und holen ihre Kinder von der Gartenseite Paul-Gerhardt-Straße, dafür ist das Gartentor morgens bis 9.00 Uhr geöffnet. Bitte halten Sie sich an die letzte Bringzeit um 9.00 Uhr!!! Sie geben Ihr Kind dann an der Balkontüre des entsprechenden Gruppenraumes ab und holen es dort auch wieder. Die Eltern der Orangen Gruppe bringen ihre Kinder über das kleine Gartentor rechts vom Haupteingang zur Balkontüre und holen es auch dort wieder ab. Die Abholzeit verlängern wir für die Ü3 Kinder von 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr, damit nicht zu viele Eltern gleichzeitig ankommen!!!

Plan für die Eingänge: 

Eingangsbereiche
Lageplan für Eingänge.pdf (828.58KB)
Eingangsbereiche
Lageplan für Eingänge.pdf (828.58KB)

Eltern mit Geschwisterkindern, die beide im Ü3 Bereich betreut werden entscheiden sich beim Bringen und Abholen für eine Gruppe, geben ihr Kind dort ab und das Geschwisterkind läuft alleine zu seiner Gruppe. Beim Abholen wird die Erzieherin das Geschwisterkind holen, oder in der entsprechenden Gruppe anrufen, damit es alleine zu Ihnen kommt.

Für die Eingewöhnungszeit gelten besondere Regelungen. Wir haben mit allen betroffenen Eltern neue Eingewöhnungszeiten vereinbart, um die Situation zu entzerren. Bitte tragen Sie im Gruppenraum Ihres Kindes einen Mundschutz und halten Abstand von den anderen Kindern!!!


Wir wünschen uns ALLEN einen guten Start und Gesundheit!

Gruß, Claudia Fuchs