Paul-Gerhardt-Kindergarten

Josef-Heid-Straße 20
76646 Bruchsal

Liebe Eltern,

die Sommerferien sind vorbei und ich hoffe, Sie konnten sich gut erholen. In den Ferien wurde unsere Einrichtung im Innenbereich neu gestrichen und so sieht es optisch wieder sehr schön aus. Die Kinder der Orangen und Grünen Gruppe hatten einen Erzieher- und Gruppenwechsel, der funktioniert noch viel unkomplizierter und reibungsloser als wir es und gedacht haben. Es zeigt uns auch, dass die Kinder sich auf neue Situationen sehr gut einstellen können und zu allen Erzieherinnen einen tollen Kontakt haben.

Das Thema "Corona" wird uns weiterhin beschäftigen, gerade jetzt nach den Ferien. Lesen Sie bitte dazu die nachfolgende aktuelle Information. Sie müssen auch immer die Gesundheitsbescheinigung für Ihr Kind ausfüllen, wenn es länger als nur das Wochenende, oder wegen Krankheit nicht in der Einrichtung war. Neu ist, dass alle Erwachsenen, die die Einrichtung betreten (außer den Erzieherinnen), einen Mundschutz tragen müssen!

Ich wünsche uns ALLEN weiterhin viel Gesundheit und ein gutes Miteinander!

Gruß,

Claudia Fuchs

Liebe Eltern,

die nachfolgenden Informationen kamen am Donnerstag, 03.09. per Mail. Bitte informieren Sie sich über die aktuellsten Coronaverordnungen und füllen gegebenenfalls das Formular aus. Dankeschön! 

Im Auftrag des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport – Öffentlichkeitsarbeit – informiert Sie das Service Center Schulverwaltung:

Sehr geehrte Damen und Herren, 

anbei übersenden wir Ihnen ein Schreiben von Ministerialdirektor Michael Föll mit Hinweisen zur Einreise-Quarantäne sowie zum Formular „Gesundheitsbestätigung“.

Mit freundlichen Grüßen, 

Service Center Schulverwaltung

Krailenshaldenstraße 44

70469 Stuttgart

Telefon: +49 711 89246-0

Gesundheitsbestätigung nach Rückkehr aus Risikogebieten
2020 09 02 Anlage Gesundheitsbestätigung Kita.pdf (286.33KB)
Gesundheitsbestätigung nach Rückkehr aus Risikogebieten
2020 09 02 Anlage Gesundheitsbestätigung Kita.pdf (286.33KB)







Die Vorgehensweise im Umgang mit kranken Kindern ist sehr verwirrend, auch für uns als Erzieherinnen. Hilfreich zu wissen ist, dass Ihre Kinder auch vom Hausarzt untersucht und gegebenenfalls zur Covid 19 Testung "überwiesen" werden können:

Die Versicherungsleistung aller Krankenkassen ist die Testung aller Personen mit jeglichen Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung. Hierzu ist keine Anordnung des Gesundheitsamtes erforderlich. Die Indikationsstellung erfolgt in diesen Fällen allein durch den Vertragsarzt.

Teststrategie
Nat-Teststrat.html (66.56KB)
Teststrategie
Nat-Teststrat.html (66.56KB)

Bitte informieren Sie sich auch unter folgendem Link des RKI (Robert Koch Institutes)


Die Geschäftsführung in Bretten hat am 14.07.2020 verbindliche Vorgehensweisen für kranke Kinder festgelegt. Im Anschluss finden Sie den Brief und alle wichtigen Dokumente, die Sie brauchen, damit Ihr Kind wieder die Einrichtung besuchen darf. Weiterhin gilt, dass Ihr Kind 48 Stunden symptomfrei sein muss.

Elternbrief vom VSA Bretten
2020-07-15 Elternbrief.pdf (57.88KB)
Elternbrief vom VSA Bretten
2020-07-15 Elternbrief.pdf (57.88KB)


Bestätigung der ärztlichen Untersuchung
2020-07-15 Schriftliche Bestätigung der ärztlichen Untersuchung.pdf (94.97KB)
Bestätigung der ärztlichen Untersuchung
2020-07-15 Schriftliche Bestätigung der ärztlichen Untersuchung.pdf (94.97KB)
Ablauf bei Krankheitssymptomen
2020-07-15 Ablauf Kinder mit Krankheitssymptomen.pdf (109.94KB)
Ablauf bei Krankheitssymptomen
2020-07-15 Ablauf Kinder mit Krankheitssymptomen.pdf (109.94KB)

 



Krankheitssymptome bei Kindern
2020-07-02 Krankheitssymptome Kinder.pdf (160KB)
Krankheitssymptome bei Kindern
2020-07-02 Krankheitssymptome Kinder.pdf (160KB)











Gesundheitsbestätigung:

Gesundheitsbestätigung
Gesundheitsbescheinigung aktuell.pdf (393.48KB)
Gesundheitsbestätigung
Gesundheitsbescheinigung aktuell.pdf (393.48KB)
  • Die Gesundheitsbescheinigung für Ihr Kind muss vorliegen und wir brauchen immer nach den Ferien oder einer überstandenen Krankheit eine neue Bescheinigung.
  • Vermeiden Sie bitte größere Gruppenansammlungen! Wenn ab dem 29.06. ein Fall von Corona auftritt bleibt die Einrichtung sonst für ALLE für 14 Tage geschlossen!!!
  • Sie müssen weiterhin die Abstandsregelung von 1,50 m einhalten (für die      Kinder ist die Abstandsregelung aufgehoben…)
  • Im Krankheitsfall müssen die Kinder dann so lange der Einrichtung fernbleiben, bis sie 48 Stunden keine Krankheitssymptome mehr aufweisen.
  • Bring- und Abholzeit:          Krippe“:    

Sie dürfen weiterhin den Haupteingang benutzen und Ihr Kind in der Krippengruppe abgeben. Haben Sie ein Geschwisterkind in der Einrichtung, schicken sie dieses bitte alleine zu seiner Gruppe. Beim Abholen wird die Krippenerzieherin bei der entsprechenden Gruppe anrufen, so dass Ihr Kind alleine zu Ihnen vor zur Krippe läuft.

  • Bring- und Abholzeit:  Kindergarten-Ü3“:

Wir regeln die Bring- und Abholzeit über die „Balkontüren" im Garten. Die Eltern der Blauen und Grünen Gruppe bringen und holen ihre Kinder von der Gartenseite Paul-Gerhardt-Straße, dafür ist das Gartentor morgens bis 9.00 Uhr geöffnet. Bitte halten Sie sich an die letzte Bringzeit um 9.00 Uhr!!! Sie geben Ihr Kind dann an der Balkontüre des entsprechenden Gruppenraumes ab und holen es dort auch wieder. Die Eltern der Orangen Gruppe bringen ihre Kinder über das kleine Gartentor rechts vom Haupteingang zur Balkontüre und holen es auch dort wieder ab. Die Abholzeit verlängern wir für die Ü3 Kinder von 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr, damit nicht zu viele Eltern gleichzeitig ankommen!!!

Plan für die Eingänge: 

Eingangsbereiche
Lageplan für Eingänge.pdf (828.58KB)
Eingangsbereiche
Lageplan für Eingänge.pdf (828.58KB)

Eltern mit Geschwisterkindern, die beide im Ü3 Bereich betreut werden entscheiden sich beim Bringen und Abholen für eine Gruppe, geben ihr Kind dort ab und das Geschwisterkind läuft alleine zu seiner Gruppe. Beim Abholen wird die Erzieherin das Geschwisterkind holen, oder in der entsprechenden Gruppe anrufen, damit es alleine zu Ihnen kommt.

Für die Eingewöhnungszeit gelten besondere Regelungen. Wir haben mit allen betroffenen Eltern neue Eingewöhnungszeiten vereinbart, um die Situation zu entzerren. Bitte tragen Sie im Gruppenraum Ihres Kindes einen Mundschutz und halten Abstand von den anderen Kindern!!!


Wir wünschen uns ALLEN einen guten Start und Gesundheit!

Gruß, Claudia Fuchs